PixelBuster Minecraft Server Forum

Autor Thema: Update Gesetzbuch  (Gelesen 1747 mal)

Offline Thodde26

  • Master of Disaster
  • Owner
  • Trade Count: (0)
  • Förster
  • *****
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein name ist Programm
    • Profil anzeigen
    • Projekt NoNameMOD.de
  • Steam Name: Thodde26@web.de
Update Gesetzbuch
« am: August 30, 2013, 11:21:07 Vormittag »
 Regeln

1. Grundsätzliches
1.1 Jegliche Provokationen, Beleidigungen und rassistische Äußerungen sind nicht erwünscht.
1.2 Anweisungen des Teams (Owner, Moderatoren, Admins, Bürgermeister) ist folge zu leisten.
1.3 Das Einsperren, Einmauern oder Ähnliches ist verboten.
1.4 Das Griefen ist bei uns gänzlich unerwünscht. ( logBlock )
1.5 Die Tiere von anderen Mitspielern dürfen ohne Erlaubnis des Besitzers weder geschoren, gemolken noch getötet werden.
1.6 Fremdwerbung für andere Minecraftserver ist verboten.
1.7 Die Benutzung von X-ray Mods bzw. X-ray Texture-Packs oder Ähnlichem ist nicht gestattet.
1.8 Skins mit Rechtsextremistischen oder Pornografischen aussehen sind verboten und sind nach Aufforderung durch ein Teammitglied zu wechseln.
1.9 Das ausnutzen von Minecraft-,Server- oder Plug-in-Bugs ist nicht erwünscht.
1.10 Das Cheaten ist ebenfalls nicht erlaubt.

2. Bedingungen beim Bauen
2.1 Verboten sind: Erdbauten und 1 block Türme.
2.2 Es ist verboten Fallen für andere Mitspieler zu stellen. Mobfallen sind erlaubt, solange sie ersichtlich sind oder durch einen Hinweis davor gewarnt wird.
2.3 Freebuild ist überall außerhalb OpenCitys erlaubt. Allerdings ist eine Protection dort nur gegen Virtuelles Entgelt möglich.
2.4 Das Bauen von Rechtsradikalen Zeichen ist bei uns strengstens verboten. Jenes wird sofort mit dem Spielausschluss bestraft.
2.5 Lebensgefährliche Bauten müssen ausreichend abgesichert sein. Dazu zählen auch Löcher im Boden.

3. Chatregeln
3.1 Wenn ein Teammitglied auf abwesend steht, dann ist es auch abwesend. Spamme deshalb den Chat nicht zu.
3.2 Es reicht eine Frage einmal zu stellen.
3.3 Werbung für eigene Angebote ist in Maßen erlaubt. In welchen maßen, entscheidet das Aufsichts führende Teammitglied.
3.4 Auch im Chat sind jegliche Provokationen, Beleidigungen und rassistische Äußerungen nicht erwünscht.

Diese Regeln werden regelmäßig aktualisiert.

Teammitglieder sind im Spiel entsprechend gekennzeichnet. Über die Strafen bei Regelverstößen entscheidet ebenfalls das Team.